Inh. H. Gercke / Ehemals Fahrschule Gercke

Kompaktfahrschule Düsseldorf

Theoretische Ausbildung

Verkehrszeichen

Jeder kennt sie: Die verkehrsregelnden Schilder

Der theoretische Unterricht ist eine tragende Säule in der Führerscheinausbildung. Dieser muss jedoch nicht langweilig oder einschläfernd sein. Wir beschränken unseren theoretischen Unterricht nicht auf Vorträge. Bei uns erwartet Sie dank des modernen Programms ein praxisbezogener Unterricht, der Spaß macht.

Durch ein Multimedia-Großbild-Smartboard, in Verbindung mit einem Beamer, schaffen wir ein Ambiente aus interaktiven Situationsbehandlungen aus dem Prüfungsgebiet und vermitteln zugleich das Gefühl von Kinoatmosphäre. Der Fahrschüler hat die Möglichkeit, aktiv am Unterricht teilzunehmen und kann z. B. Vorfahrtsituationen wie in der Praxis durchfahren.

Umfang der theoretischen Ausbildung

Es folgt eine Übersicht des zu absolvierenden Theorieunterrichts (Doppelstunden à 90 Minuten) für die einzelnen Führerscheinklassen:

Klasse Vorh. Klasse Mindestalter Grundstoff Klassenspez. Stoff Gesamt
A / A1 24 / 16 12 4 16
A / A1 M / B 24 bzw. 20 / 16 6 4 10
B 17 12 2 14
B M / A / A1 17 6 2 8
A + B 17 12 4 (Kl. A) / 2 (Kl. B) 18
AM 16 12 2 14
Mofa 15 6 6

Theoriethemen

Die einzelnen Theoriethemen mit den spezifischen Schwerpunkten haben wir auf dieser Seite zusammengefasst.

Unterrichtszeiten

Unsere aktuellen Unterrichtszeiten in den jeweiligen Geschäftsstellen finden Sie stets auf unserer Startseite. Klassenspezifisches Wissen für die Motorrad-Klassen (Klassen A / A1 / A2 / AM) finden individuell nach Absprache statt. Zu geringen Mehrkosten ist es möglich, auch außerhalb der oben genannten Zeiten theoretischen Unterricht zu buchen. Sprechen Sie uns einfach bei Interesse an.

Theoretische Prüfung

Wenn Sie die Fragebögen ausreichend gelernt und den theoretischen Unterricht vollständig besucht haben, überprüfen wir Ihren Wissensstand anhand einer Prüfungssimulation an einem Laptop. Haben Sie diese Prüfungssimulation bestanden, werden Sie zur theoretischen Prüfung zugelassen, die beim TÜV stattfindet. Dafür ist es notwendig, dass wir Ihnen den Ausbildungsnachweis aushändigen.

Prüfstellen des TÜV

In Düsseldorf kann die theoretische Prüfung in diesen TÜV-Filialen abgelegt werden:

TÜV Derendorf (Vogelsanger Weg 6, 40470 Düsseldorf)
Prüfzeiten: Montags 07:30 Uhr – 11:15 Uhr / Donnerstags 15:00 Uhr – 18:00 Uhr

TÜV Garath (Frankfurter Straße 201, 40595 Düsseldorf)
Prüfzeiten: Dienstags 13:00 – 18:00 Uhr

Weitere Prüfstellen

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im gesamten Zuständigkeitsbereich Düsseldorf / Wuppertal die theoretische Prüfung abzulegen. Zu diesem Zuständigkeitsbereich gehören die folgenden Prüforte:

  • Wuppertal
  • Hilden
  • Remscheid
  • Solingen
  • Mettmann
  • Velbert
  • Ratingen

Sollte dies für Sie von Interesse sein, so sprechen Sie uns einfach darauf an.

Sprache der Prüfung

Es besteht die Möglichkeit, die theoretische Prüfung in einer anderen Sprache abzulegen (Ausnahme: Mofa). Hierbei stehen Ihnen die folgenden 11 Sprachen zur Auswahl:
Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Spanisch, Türkisch

Wann wird die theoretische Prüfung abgelegt?

Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters abgelegt werden. Eine nicht bestandene Prüfung kann frühestens nach 14 Tagen wiederholt werden. Es lohnt sich also, auf die Prüfung gut vorbereitet zu sein, nicht zuletzt wegen der zusätzlichen Kosten.

Mit Bestehen der theoretischen Prüfung hat der Fahrschüler 1 Jahr Zeit, die praktische Prüfung zu absolvieren.